FAQ

FAQ - häufig gestellte Fragen und unsere Antworten

Ab welchem Alter können die Kinder den Ski- und Snowboardkurs besuchen?

Kinder ab 3 Jahren können bei uns einen Skikurs besuchen. Für die Teilnahme an einem Snowboardkurs empfehlen wir ein Mindestalter von 8 Jahren. Nach Absprache ist die Teilnahme aber auch für jüngere Kinder möglich.

Wie erfolgt die Gruppeneinteilung?

Die Einteilung der Kinder erfolgt in erster Linie nach den Angaben der Eltern über das Können und die Erfahrung Ihrer Kinder. Grundsätzlich wird nach der Schneesportphilosophie des Deutschen Skilehrer Verbands eingeteilt. Auf unserer Homepage finden Sie die einzelnen Levels beschrieben. Sollte der Skilehrer während dem Unterricht bemerken, dass die Einteilung unpassend ist, kann der Kurs gewechselt werden.

Können unsere Kinder zusammen in eine Gruppe?

Die Kinder werden generell nach dem Fahrkönnen und Alter eingeteilt. Sollten die Kinder in etwa gleich gut Skifahren, bitten wir Sie Ihren Wunsch am ersten Tag bei der Einteilung den zuständigen Skilehrern mitzuteilen.

Kann man auch unter der Woche in einen Kurs einsteigen?

Für Fortgeschrittene ist es eigentlich immer möglich in eine Gruppe einzusteigen. Für komplette Einsteiger ist es nur sonntags oder montags möglich in den Gruppenkurs einzusteigen?

Schafft man das zeitlich wenn Eltern und Kinder in den Skikurs gehen?

Ja, die Ganztageskurse von Erwachsenen und Kindern beginnen und enden zur gleichen Zeit. Die Treffpunkte auf der Winklmoosalm sind jeweils in unmittelbarer Nähe. Sollte Ihr Kind den Unterricht in unserem Kindergelände im Tal besuchen, können Sie die Kinder am Morgen auch in der Kinderskischule abgeben und nach Ihrem Skikurs wieder abholen. Die Kinder werden solange betreut, bis sie von den Eltern abgeholt werden.

Ist der Skipass im Skikurs inbegriffen?

Die Benützung der Förderbänder und des Seillifts in unserem eigenen Kindergelände ist im Skiunterricht inbegriffen. Im Skigebiet Benzeck Lifte kann der Skipass mit Ihrer Gästekarte kostenfrei sein. Hierzu informieren Sie sich bitte bei Ihrem Vermieter. Für das Skigebiet Winklmoos/Steinplatte muss ein Skipass gekauft werden. Für unsere Kursteilnehmer haben wir reduzierte Tageskarten.

Kann man für einen Kurs einen bestimmten Lehrer auswählen?

Gerne können Sie Ihren Lehrerwunsch bei der Buchung äußern. Hierbei ist zu beachten, dass sich der Lehrerwunsch im Privatunterricht leichter umsetzen lässt als bei einem Gruppenunterricht. Wir bemühen uns jedoch stets Ihre Wünsche umzusetzen.

Müssen wir unseren Kindern einen Snack mitgeben?

Die Kinder machen grundsätzlich gemeinsam Mittagspause. Hierzu können Sie Essensmarken zum Preis von  9,00 €/Tag kaufen oder Sie geben Ihrem Kinder Geld für die Verpflegung mit.

Kann man bei der Skischule Ausrüstung leihen?

Ihre Skiausrüstung können Sie bei unserem Partner, in einem der Intersport Geschäfte leihen. Die Adressen der Verleihstationen finden Sie hier
Informieren Sie sich bitte immer nach unseren kostensparenden Kombiangeboten.

Wann findet das Skirennen statt?

Das Kinderskirennen findet im Rahmen eines 5 Tages Kurses in der Regel am vierten Tag des Skikurses statt. Informationen über den Ort und die Zeit erhalten Sie jeweils vom zuständigen Skilehrer.

Ist es auch möglich nur einen Tag in die Gruppe zu gehen?

Das Programm unserer Gruppenkurse ist für eine ganze Woche aufgebaut. Daher empfehlen wir Ihnen vor allem als Einsteiger mindestens drei bis fünf Tage zu nehmen, um eine gewisse Grundbasis vom Skifahren zu beherrschen.

Müssen die Skikurstage hintereinander genommen werden?

Wir empfehlen die Skikurstage auf jeden Fall hintereinander zu nehmen. Mit dem Aussetzen könnten Sie den Anschluss in der Gruppe verlieren, da das Programm weitergeht. Zudem ist ein Gruppen- und Lehrerwechsel dadurch sehr wahrscheinlich. Näheres besprechen Sie am besten mit Ihrem Skilehrer.

Bekommt man das Geld zurück, wenn es dem Kind nicht gefällt?

Eine Rückerstattung des gebuchten Kurses gewähren wir gegen Vorlage eines ärztlichen Attests.

Wie früh müssen wir einen Privatlehrer reservieren?

Generell gilt je früher desto besser! Wir bitten Sie jedoch, den Privatlehrer spätestens einen Tag vor dem gewünschten Tag zu reservieren, da wir dann alle Möglichkeiten haben Lehrer einzuteilen. Sollten Sie es jedoch verpassen, aus welchem Grund auch immer, einen Privatlehrer einen Tag vorher zu reservieren, werden wir selbstverständlich versuchen, kurzfristig Ihnen Ihren Privatkurs zu ermöglichen.

Gerne können Sie Ihren Privatlehrer auch telefonisch, per Email oder über unsere Onlinereservierung reservieren.

 

IHRE PROFIS IM SCHNEE